fbpx
Piazza delle Erbe in Verona.
Travel

Verona – meine besten Tipps

I love Verona! Du planst einen Trip nach Verona?  Ich verrate dir  meine besten Tipps rund um Sightseeing, Essen und Trinken sowie Shopping in Verona. 

Gleich bei meinem ersten Besuch vor knapp zehn Jahren habe ich mich Hals über Kopf in diese wundervolle Stadt verliebt. Im Rahmen einer Summer School der Universität hatte ich die Möglichkeit knapp 14 Tage dort zu verbringen. Neben der Verbesserung meiner Italienisch-Kenntnisse hatte ich die Gelegenheit tiefe Einblicke in die Stadt zu gewinnen. Seitdem versuche ich jedes Jahr mindestens 1-2 Mal pro Jahr nach Verona zu fahren. Das sollte Beweis genug sein, dass Verona mindestens eine Reise wert ist. 

Obwohl der eigentliche Stadtkern relativ klein ist, hat er einiges zu bieten. Der gesamte Innenstadtbereich ist Fussgängerzone und somit kann man in aller Ruhe durch die wunderschönen, typisch italienischen Gassen schlendern und einfach die Seele baumeln lassen. Meinen Tag starte ich immer bei einem Kaffee auf der Piazza Brá mit direktem Blick auf die Arena. Während diesem gemütlichen Start in den Tag nutze ich immer die Zeit und beobachte die schicken Italienerinnen, die sich auf den Weg in die Arbeit machen. Dabei habe ich mir schon zahlreiche Outfit-Inspirationen holen können. 

Danach heißt es immer ab ins Getümmel. In der Via Mazzini reiht sich Shop an Shop. Internationale Ketten wie Zara, Bershka, Stradivarius sowie Luxusmarken wie Gucci, Dolce & Gabbana, Louis Vuitton findet man dort dicht nebeneinander. Sobald man aus der Hauptgeschäftsstrasse in die kleinen Seitenstrassen biegt, findet man tolle, kleine Boutiquen. Am besten lässt man sich einfach durch die kleinen Gassen treiben. Kleine Kaffees und Lokale in den Seitenstrassen sind ideal für kleine Pausen zwischen der Erkundung der Stadt. 

Meine besten Tipps für einen unvergesslichen Aufenthalt

Sightseeing-Highlights der Stadt

Arena di Verona
Arena di Verona
  • Piazza Brá
  • Arena die Verona

Wenn du dich für die Oper begeistern kannst, dann würde ich auf alle Fälle in eine der Vorstellungen gehen, die Atmosphäre ist einfach einzigartig. Es finden aber auch zahlreiche Konzerte in der Arena di Verona statt. Am besten informierst du dich vor deiner Reise, ob es etwas passendes für dich auf dem Spielplan gibt. 

  • Piazza delle Erbe
  • Casa di Giulietta
  • Castelvecchio

Essen und Trinken in Verona

 

Pizza in der Pizzeria Bella Napoli in Verona

Pizzeria Bella Napoli 2

Die beste Pizza der Stadt bekommst du in Verona in der Pizzeria Bella Napoli 2  (Adresse: 11, Via Guglielmo Marconi, 37122 Verona VR, Italien) Meine absolute Empfehlung: „Meterpizza“. Dabei handelt es sich um eine überdimensionale Pizza, die für 2-3 Personen gedacht ist. Hier kannst du entscheiden, ob du 40, 50 oder 60 cm Pizza bestellen möchtest. Du kannst dir die Pizza komplett individuell zusammenstellen. Da die Pizzeria sich großer Beliebtheit erfreut und man nicht reservieren kann, muss man eventuell ein paar Minuten auf einen Tisch warten. Das Warten zahlt sich aber auf jeden Fall aus.

Gastronomia Stella 

Ungefähr 3 Gehminuten von Casa di Giulietta befindet sich dieser kleine Laden. Es handelt sich um einen traditionellen, kleinen Feinkostladen, der zahlreiche Köstlichkeiten zur Mitnahme anbietet. Zusätzlich gibt es aber auch immer köstliche kleine, warme Speisen. Herrliche Pasta-Gerichte, Vorspeisen-Platten sowie Frisches aus dem Meer stehen hier auf der Speisekarte. Es gibt eine tolle Auswahl an typisch italienischen Köstlichkeiten. Aufgrund des begrenzten Platzangebots ist eine Reservierung sehr zu empfehlen. 

Kaffee und Drinks

In der Früh trinke ich meinen Kaffee am liebsten direkt auf der Piazza Brá, mit direktem Blick auf die Arena schmeckt er gleich noch viel besser. In der gesamten Altstadt verteilt findest du zahlreiche kleine Kaffees, die zu einer kleinen Pause einladen. Der hipste Ort für einen kleinen Drink am Abend ist definitiv eine der Bars entlang der Piazza del Erbe. 

 

Ausflugs-Tipps

Gardasee: der Gardasee ist nur ca. 30 km von Verona entfernt und bietet sich daher ideal für einen kurzen Abstecher an. 

Mailand: mit dem Zug in ca. 90 Minuten erreichbar

Venedig: mit dem Zug in ca, 90 Minuten erreichbar

Rom: mit der Highspeed-Verbindung der italienischen Bahn steht sogar einem Tagesausflug nach Rom nichts im Weg. 

Shopping

Verona ist ein wahres Shopping-Paradies. Neben exklusiven Marken findet man in Verona zahlreiche Modeketten, aber auch kleine Boutiquen mit einer tollen Auswahl. 

Einkaufsstrasse Via Mazzini in Verona

Meine Lieblings-Shops in Verona

  • Dani (Shop mit modernen Kleidungsstücken zu günstigen Preisen)
  • Charget (Shop mit modernen Kleidungsstücken zu günstigen Preisen)
  • Pavin (Schuhparadies)
  • Palma Outlet (Outlet mit Kleidung, Schuhen und Accessoires. Der Laden ist total unübersichtlich und viel zu überladen, das Stöbern zahlt sich aber auf jeden Fall aus, da es zwischendrinnen immer wieder richtig tolle Highfashion-Pieces gibt)
  • Mauro Leone (meine absoluten Lieblingsschuhe, tolle Qualität, italienisches Design, tolles Preis-Leistungsverhältnis)
  • Falconeri (klassische, hochwertige Mode für Damen und Herren)
  • Sephora (führen tolle Marken, die es bei uns oftmals gar nicht gibt)
  • Calzedonia (in Italien sind die Preise immer günstiger als bei uns, daher zahlt es sich aus dort auch etwas mitzunehmen)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

code