fbpx
Freizeit

DIY Lavendel-Duftsäckchen

Lavendel-Duftsäckchen selber machen, so einfach geht’s. Im Kleiderschrank aufbewahrt, schützen sie deine Lieblings-Kleiderstücke vor Motten und hinterlassen einen herrlich frischen Duft. Lavendel wirkt außerdem beruhigend auf die Nerven. Die selbstgemachten Duftsäckchen sind übrigens auch eine tolle Geschenkidee für deine Liebsten.

Im Sommer machte ich mit meiner besten Freundin einen Tagesausflug nach Krumau. Wir haben den Tag genutzt, um dieses kleine zauberhafte Städtchen zu erkunden. Gemütliche Kaffeepausen, ausgiebige Gespräche und das Entdecken von kleinen Läden standen am Programm.

Als wir durch die historischen Gässchen liefen, haben wir einen kleinen Markt mit selbstgemachten Dingen entdeckt. Da wir beide Märkte sehr lieben und unglaublich auf DIY-Artikel stehen, haben wir uns nicht lange Bitten lassen und uns die einzelnen Stände in Ruhe angeschaut. Ein Stand hat es mir dabei besonders angetan. Eine junge Frau bot dort selbstgemachte Lavendelduftsäckchen an. Diese Säckchen waren besonders liebevoll verarbeitet und bei der großen Auswahl an unterschiedlichen Stoffmustern fiel die Auswahl wirklich schwer. Schlussendlich sind dann zwei Säckchen mit nach Hause gefahren, die ich von meiner Freundin bekommen habe.

Es sind oft die einfachen Dinge im Leben, die einem große Freude bereiten. So denke ich jedes Mal, wenn ich meinen Kleiderkasten öffne und die Lavendel-Duftsäckchen sehe, an diesen wirklich schönen Ausflug zurück. Da ich wirklich sehr gerne bastle und ich auch bei meinen kleinen Projekten mit der Nähmaschine erste Erfolge verbuchen konnte, wollte ich mir unbedingt auch eigene Lavendel-Duftsäckchen nähen. Für dieses kleine DIY Projekt habe ich mir geeigneten Lavendel (dieser muss intensiv duften) im Reformhaus gekauft, Stoffreste und meine Nähmaschine hervorgekramt und losgelegt.

Das brauchst du für DIY-Lavendelsäckchen

Das brauchst du:

• Stoffreste
• Schere
• Lineal
• Stecknadeln
• Nähmaschine

 

Getrockneter Lavendel für DIY-Duftsäckchen

So einfach geht’s:

1. Schritt

2 Stücke Stoff in der gewünschten Größe zuschneiden (bspw. 13×15 cm).

2. Schritt

Stoff rechts auf rechts legen und mit Stecknadeln feststecken.

3. Schritt

Den Stoff an drei Seiten mit ca. 1 cm Abstand vom Rand zusammennähen. Die vierte Seite nur bis zur Hälfte zusammennähen. Diese Öffnung wird zum Füllen des Säckchens gebraucht.

4. Schritt

Den Stoff nun wenden und die Ecken ordentlich rausarbeiten.

5. Schritt

Mit einem Kaffeelöffel den getrockneten Lavendel in das Säckchen füllen, bis es schön prall gefüllt ist.

6. Schritt

Anschließend noch die halb-offene Seite zunähen und fertig ist das DIY Lavendel-Duftkissen.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

code