fbpx
Influencer Marketing. Tipps für erfolgreiche Influencer Relations
Allgemein,  Social Media Marketing

Influencer Marketing – so gelingt’s garantiert

*Unbezahlte Werbung

Influencer Relations gilt als die Königsdisziplin im Online Marketing. Neben klassischer Konzeptionsarbeit geht es vor allem um das Management von Beziehungen. Wie man Influencer Marketing perfekt umsetzt und somit seine Marketingziele garantiert erreicht, zeigt der nachfolgende Blogbeitrag.

Warum man Influencer Relations für sein Unternehmen nutzen sollte

Es wird für Unternehmen immer schwieriger seine Zielgruppen zu erreichen. Gerade die junge Zielgruppe erreicht man mit klassischen Werbe- und Marketingmaßnahmen in der Regel kaum mehr. Influencer und Blogger haben Zugang zu genau dieser heiß umkämpften Zielgruppe. Und nicht nur das. Influencer sind die neuen Meinungsbildner. Ihre Empfehlungen und Ratschläge sind für die Communities von enormer Bedeutung. Produktempfehlungen, Restauranttipps, Urlaubsberichte, Fashion-Tipps und vieles mehr werden von den Followern mit großem Interesse verfolgt. Teilweise entsteht rund um die von Bloggern beworbenen Artikel bzw. Dienstleistungen ein wahrer Hype. #asseenoninstagram

The Influencer is the medium

Für erfolgreiches Influencer Marketing müssen die perfekten Markenbotschafter identifiziert werden. Blogger Relations muss als Partnerschaft auf Augenhöhe verstanden werden und als Ziel der Zusammenarbeit kann die Generierung von Mehrwert für alle gelten. Man bucht bei einer Kooperation mit einem Influencer ja nicht einfach einen Werbeplatz, wie dies beispielsweise bei einem Inserat oder einem Banner der Fall ist. Deshalb sollte man sich mit den Vorlieben und Interessen der Influencer sehr intensiv auseinander setzen. Es geht darum Beziehungen und Vertrauen aufzubauen und dadurch langfristige Markenbotschafter zu gewinnen.

Recherche und Branchenwissen besonders wichtig

Perfekt umgesetztes Influencer Marketing setzt ein großes Branchenwissen als auch gründliche Recherche-Arbeiten voraus. Wenn man eine erfolgreiche Influencer Kampagne umsetzen möchte, ist es unerlässlich intensive Recherchen anzustellen. Dabei gilt es sowohl die Postings, Stories als auch (sofern vorhanden) Blogbeiträge der Influencer zu kennen. Ebenfalls sollte man einen guten Überblick haben, mit wem die Influencer in der Vergangenheit bereits zusammengearbeitet haben bzw. mit wem sie langfristige Kooperationen eingegangen sind. Durch diese intensiven Recherchen bekommt man ein gutes Gefühl, wer zur Kampagne passt und wer nicht. Eingefleischte Veganer sollte man auf keinen Fall für eine Eier-Kooperation anfragen. Stillende Mamas sind nicht die perfekten Botschafter für alkoholische Getränke. Um hier nur ein paar Beispiele zur Verdeutlichung aufzuzählen.

Influencer geben tiefe Einblicke in ihren Alltag und treue Follower kennen die Vorlieben ebendieser nur zu gut und folgen ebendiesen aufgrund von aufrichtigem Interesse. Die Meinungen und Empfehlungen von Influencern sind für die Community sehr wichtig. Seriöse Influencer lehnen daher nicht passende Kooperationsanfragen in der Regel auch sofort im Vorfeld ab. Denn auf unpassende Kooperationen reagieren die Follower zumeist sehr negativ. Und das ist sowohl schlecht für den Influencer selbst als auch für das beworbene Unternehmen. So viel gleich mal vorweg. Der Hohn im Social Web lässt dabei zumeist auch nicht lange auf sich warten. Auch macht einen keinen guten Eindruck, wenn man als Unternehmen mit einer unpassenden Kooperationsanfrage an diverse Blogger herantritt.

Wie man den perfekten Influencer findet

WICHTIG: Nur perfekt zu der Kampagne passende Influencer können die gewünschten Ergebnisse erzielen. Das Unternehmen als auch das Projekt/Produkt müssen zu 100 Prozent zu den Influencern passen. Authentizität und Glaubwürdigkeit spielen hierbei eine enorm wichtige Rolle.

Mikroinfluencer

Warum man auf Mikroinfluencer setzen sollte

Als Mikroinfluencer gelten Influencer mit einer kleineren Reichweite (in Österreich bis ca. 10.000 Follower). Sogenannte Mikroinfluencer gelten als besonders glaubwürdig, nahbar und haben eine sehr enge Beziehung zu ihren Followern. Diese hohe Glaubwürdigkeit und das starke Interesse an der persönlichen Meinung ebendieser kann ideal für Influencer Kampagnen genutzt werden. Also: GO FOR IT!

Vergütung der Leistung

Im Rahmen unserer langjährigen Erfahrung in diesem Bereich raten wir unseren grl.fluence Kunden die Leistungen der Influencer immer zu vergüten. Es reicht absolut nicht aus, die zu bewerbenden Artikel unentgeltlich zur Verfügung zu stellen. Ordentlich erstellte Inhalte erfordern viel Arbeit, die Blogger und Influencer stecken sehr viel Leidenschaft in ihre Arbeit und diese Mühen gehören ordentlich vergütet.

Hilfe nötig? Influencer Relations bei Grl.fluence

Im Rahmen unserer Agentur grl.fluence bieten wir, basierend auf unserer jahrelangen Erfahrung in diesem Bereich, auch professionelles Influencer Marketing an. Sollten noch weitere Fragen rund um das Thema Influencer Marketing aufgetreten sein, dann könnt ihr uns jederzeit unter team@grlfluence.at kontaktieren. Gerne übernehmen wir auch die Konzeption, die Umsetzung, vertragliche Abwicklung als auch die Erfolgsmessung für euch. Wir freuen uns von euch zu hören.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

code